Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Die Polizei Arnsberg wurde am Dienstag [08. September 2015] um kurz vor Mitternacht über ein Auto informiert, das sich im Verlauf des „Habbeler Wegs“ in Herdringen an einem Feldweg festgefahren hatte.

Als ein Streifenwagen vor Ort eintraf, erzählte die 58-jährige Fahrerin den beiden Polizisten, sie habe sich beim Wenden ihres Autos im Bereich des Feldwegs festgefahren. Da sich bei der Frau Verdachtsmomente für Alkoholkonsum ergaben, wurde ein Alco-Test durchgeführt. Da das Gerät einen Wert von über 1,1 Promille anzeigte, wurde eine Blutprobe angeordnet, die von einem Arzt entnommen wurde. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)