Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Der Polizei wurden am Freitag [30. November 2012] mehrere Einbrüche im Stadtgebiet Neheim-Hüsten gemeldet. Dabei waren die Täter jedoch nicht immer erfolgreich.

In Moosfelde drangen die Täter im Laufe des Tages in ein Reihenhaus ein und durchsuchten die Wohnung. Hier wurde Schmuck und Bargeld entwendet. Auf der Kleinbahnstraße suchten Unbekannte die Räume einer Leuchtenfirma auf und entwendeten dort aus einem Tresor Bargeld. Desweiteren wurde hier ein TV-Gerät entwendet. Aus einem parkenden Pkw auf der Neheimer Straße in Bachum entwendeten Unbekannte den Fahrerairbag und ein Navigationsgerät. Im Versuch stecken bleib der Einbruch in eine Gaststätte auf der Stembergstraße. Hier wurden die Einbrecher durch eine Alarmanlage verschreckt. Ebenso erfolglos ließen unbekannte Täter von ihrem Tun ab, als sie beim Aufhebeln der Eingangstür eines Lebensmittelmarktes am Schindellehm den Alarm auslösten. In allen Fällen waren neben den Vermögensschäden Sachschäden in nicht unerheblichen Höhen entstanden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis