Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Die Polizei in Arnsberg wurde nach dem zurückliegenden Wochenende [21. – 23. September 2012] zu fünf Autoaufbrüchen gerufen.

Aus einem blauen VW Sharan wurde das fest eingebaute Navigationsgerät ausgebaut und gestohlen, nachdem die unbekannten Täter die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen hatten. Der Pkw stand zwischen Donnerstagmittag [20. September 2012] und Montagmorgen [24. September 2012] auf dem Park&Ride-Parkplatz am Bahnhof in Hüsten an der Bahnhofstraße geparkt. Alleine der Sachschaden an dem Pkw beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Zwischen Samstag [22. September 2012] kurz vor Mitternacht und Sonntag [23. September 2012 – 08:00 Uhr] drangen ebenfalls unbekannte Täter in einen schwarzen VW Golf und einen ebenfalls schwarzen VW Polo ein. Die beiden Pkw waren im Tatzeitraum auf einem Grundstück an der Von-Bernuth-Straße in Arnsberg geparkt. Aus dem Golf wurde ein Navigationsgerät entwendet. Ob aus dem Polo ebenfalls etwas gestohlen wurde, steht bislang noch nicht fest. Sachschaden entstand nicht.

Ebenfalls ein VW Golf war zwischen Sonntag [23. September 2012 – 09:30 Uhr] und Montag [24. September 2012 – 07:15 Uhr] das Ziel von Dieben in Hüsten an der Bahnhofstraße. Auf dem Gelände einer Autovermietung wurde eine Seitenscheibe des Pkw eingeschlagen und ein fest installiertes Navigationsgerät ausgebaut und entwendet. Der Sachschaden liegt zwischen 100 und 200 Euro.

Auf die Autobatterie eines blauen Fiat Punto hatten es unbekannte Täter in der Ahornstraße in Mossfelde abgesehen. Nachdem zwischen Sonntagabend [23. September 2012] und Montagmorgen [24. September 2012] ebenfalls eine Seitenscheibe eingeschlagen worden war, konnte die Verriegelung der Motorhaube geöffnet werden. So gelangten die Diebe an die Autobatterie und konnten diese ausbauen. Auch hier liegt der Sachschaden bei über 100 Euro.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis