Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Zwischen Mittwoch [02. Januar 2013] und Freitag [04. Januar 2013] kam es in Arnsberg zu insgesamt sieben Autoaufbrüchen. Im Zeitraum von 09:00 Uhr am Mittwochmorgen und 03:30 Uhr am Donnerstag wurden die betroffenen Pkw, die in den Straßen Stolte Ley, Kurt-Schumacher-Straße, Rathausplatz, Am Neheimer Kopf und Barthold-Cloer-Weg geparkt waren, gewaltsam geöffnet.

Die Täter zerstörten hierzu jeweils eine Scheibe, um Autoradios und mobile Navigationsgeräte aus dem Inneren der Fahrzeuge stehlen zu können. In einigen Fällen steht bislang noch nicht fest, ob beziehungsweise was entwendet wurde. Der Sachschaden liegt bei mehreren Tausend Euro.

Da das Einschlagen der Scheiben nicht geräuschlos möglich ist, hofft die Polizei auf die Mithilfe von Zeugen. Sachdienliche Angaben bitte an die Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis