Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Moosfelde (ad). Kreisjugendsprecher Manuel Pott wurde von den Delegierten der Jungkompanien im Kreisschützenbund Arnsberg erneut für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt.

Es wird aber meine letzte Amtszeit als Kreisjugendsprecher sein“, betonte der 30-jährige aus Hüsten. In den nächsten zwei Jahren will er einen Nachfolger suchen und ihn auf das Amt vorbereiten. „Der Neue sollte nicht ins kalte Wasser geworfen werden. Ich möchte ihn vernünftig in seine Aufgaben einweisen. Dann kommt auch kein Stress auf“, meint Pott.

Von knapp über 30 Jungkompanien im schützenkreis Arnsberg waren 17 anwesend. Einige von ihnen wollten schon wissen, welche genauen Aufgaben der Kreisjugend-sprecher hat und wieviel Freizeit er dafür aufbringt. „Das ist ganz unterschiedlich und in der Schützenfestsaison häufen sich natürlich die Termin“, erklärt Pott. Er sieht die Aufgabe des Kreisjugendsprechers positiv, man trifft lernt viele Menschen kennen und tauscht Informationen aus. „Und zusätzlich wird noch was für die Zukunft des Schützenwesen, die Jugendlichen, getan“, betont der Kreisjugendsprecher.

Manuel Pott wurde für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt. Foto: KSB Arnsberg

Die Fragen der Delegierten zu seinen Aufgaben lassen ihn hoffen, dass er in der nächsten Zeit einen Nachfolger finden wird. Pott bemängelte, dass ihm nicht immer die neuen Namen der Jugendkompanieführer mitgeteilt werden. Auf der Kreisjugend-Agenda 2012 steht nur der „Battle-Cup“. Veranstalter ist der Vorjahresgewinner, die Jugend-kompanie St. Johannes Evangelist Schützenbruderschaft 1824 Holzen e.V. „Der Termin steht noch nicht fest, dass müssen wir mit unserem Vorstand noch genau absprechen“, meinten die Delegierten aus Holzen. Ansonsten feiern die Jungschützen am 14. April 2012 in Herdringen ihr „Frühlingsfest“, in Sundern die „After-Eighteen-Party“ und die Balver ihr Jungschützenfest. In Küntrop feiert die Schützenjugend am 12. Mai 2012 ihr 35-jähriges Bestehen. In Eisborn findet das Jugendschützenfest am 28. Juli statt und das 10-jährige Jugendkompanie-Jubiläum feiert man in Stemel.

Quelle: Kreisschützenbund Arnsberg e.V.