Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. In ihrem Projekt „Literatur begegnen“ möchte die Projektleiterin Marita Thies einen leichten Zugang zur zeitgenössischer Literatur anbieten. Frau Thies liest charakteristische Passagen aus Büchern und führt die Zuhörer in das Werk des Autors bzw. der Autorin ein. So zeigt sie auf, dass anspruchsvolle Literatur nicht gleichzusetzen ist mit „schwerer Kost“ und begeistert ihre Zuhörerinnen und Zuhörer für intellektuelle Titel. Der nächste Termin ist der 01. April 2014.

Bei den Veranstaltungen handelt es sich nicht um reine Lesungen oder einen geschlossenen Literaturkreis, sondern um Buchvorstellungen mit anschließenden Gesprächen in lockerer Atmosphäre. Die vorherige Lektüre des jeweiligen Buches ist nicht erforderlich. Nach der Vorstellung des Buches bleibt Zeit für Fragen und Gespräche.

Nächster Termin:

„1913: Der Sommer des Jahrhunderts“ von Florian Illies
Dienstag [01. April 2014] um 18.00 Uhr
Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg
Clemens-August-Str. 116, Raum 1.08a

Anmeldung und weitere Informationen über die Geschäftsstelle Engagementförderung Arnsberg, Svenja Schauerte, unter Tel. 02931/ 548 3343 oder per e-mail an s.schauerte@arnsberg.de.

Quelle: Stadt Arnsberg