Print Friendly

Arnsberg (ots). Ein Linienbus war am Dienstag [22. Juli 2014] gegen 08:30 Uhr in Neheim unterwegs. Als sich der Bus auf der Mendener Straße befand und eine leichte Rechtskurve passierte, kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab.

Dort kam es zur Kollision mit zwei Begrenzungspfosten und einer Straßenlaterne. Fahrgäste des Busses wurden nicht verletzt. Der 38 Jahre alte Fahrer des Busses wurde vor Ort versorgt und für weitere Untersuchungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Als Ursache für den Unfall kommen gesundheitliche Probleme des Busfahrers in Betracht. Der Sachschaden liegt bei etwa 6.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis