Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Herdringen. Lifestyle in Vollendung zelebriert die LebensArt Sauerland. Vor der hochherrschaftlichen Kulisse des Jagdschlosses Herdringen präsentieren ausgesuchte Aussteller vom 24. bis 26. Oktober 2014 handverlesene Objekte – mal edel und elegant, dann wieder stylish und ausgefallen. Die Publikumsmesse setzt Trends für den Herbst und Winter und richtet den Blick schon gen Weihnachten.

Bewundernd flanieren die Besucher durch Kreuzgänge, fürstliche Säle und die herbstlichen Parkanlagen. Dort, wo einst der Adel lustwandelte, tut sich bei der LebensArt eine Welt des stilvollen Designs und der feinen Genüsse auf. Ein Hauch von Luxus weht durch das reizende Tudor-Schloss in der Nähe von Arnsberg.

Das Jagdschloss Herdringen. Foto: LebensArt Sauerland

Das Jagdschloss Herdringen. Foto: LebensArt Sauerland

Trendsetter und alle, die Wert auf außergewöhnliche Looks legen, werden die exklusive Auswahl internationaler Mode lieben. Mit Hüten aus Australien, Ledertaschen und aparten Schuhen aus Italien, charmanten Country-Styles aus Schweden, dänischer Designermode und angesagten Fellstiefeln ziehen die Damen in der kalten Jahreshälfte alle Blicke auf sich. Unikatschmuck von einer israelischen Künstlern sowie Ketten und Ringe von deutschen Designern unterstreichen die Persönlichkeit. Natur-Hautpflege für die gepflegte Haut und hochwertiges Make-Up versprechen einen perfekten Auftritt. Und Naturmode aus Deutschland und Frankreich kleidet sogar die Allerkleinsten im neuesten Stil.

Nobles Interieur veredelt jedes Heim. Ein höchst dekorativer Blickfang sind zum Beispiel Wild-Trophäen, über und über mit funkelnden Swarovski-Kristallen besetzt. Diese einzigartigen Kunstwerke der Marke „Wilde Eleganz“ erinnern an Afrika und bringen Glamour in die Wohnung. Moderne Kunst, Wohnraumleuchten und LED-Lichttechnik, Lowboards, Esstische mit Naturkante und Designer-Fußböden bringen elegantes Interieur die eigenen vier Wände.

Impressionen der LebensArt Sauerland. Foto: LebensArt Sauerland

Impressionen der LebensArt Sauerland. Foto: LebensArt Sauerland

Für den gepflegten Garten und die Terrasse präsentiert die LebensArt Sauerland unter anderem formschöne Kunst- und Glasobjekte, bezaubernde Blumenkreationen und Neuzüchtungen aus Holland, Holzhäuser, Holz-Naturstein-Bänke, Sichtschutz, Terrassendielen und Badebottiche. Freunde des Freiluft-Kochens lassen sich von glänzenden Grillkaminen aus Edelstahl, Grillkota und Grillhütten inspirieren.

Lust auf herbstliche Spritztouren machen die neuesten Modelle der Marken Landrover, Jaguar, Volvo und Peugeot. Fahrräder und Fahrradkultur, Pedelecs, E-Bikes und historische Hochräder runden die Palette auf dem Rundgang ums Schloss ab. Und wer sich jetzt schon auf Weihnachten freut, ist auf der LebensArt goldrichtig. Erlesene Dekorationen wie LED-Lichtschmuck, Zauberlicht, Engel aus Mohair und stimmungsvolle Floristik steigern die Vorfreude auf das Fest der Feste. Schönes aus Skandinavien und dem Erzgebirge verbreitet Advents-Flair.

Impressionen der LebensArt Sauerland. Foto: LebensArt Sauerland

Impressionen der LebensArt Sauerland. Foto: LebensArt Sauerland

Gourmets erfreuen sich an exquisiten Leckereien aus der Heimat und aus fremden Ländern. Spezialitäten vom Smoker entführen in die USA, bäuerliche Schmankerl nach Tirol, Olivenöl, Antipasti und handgemachte Pestos in den Süden. Aber auch das Sauerland ist reich an Köstlichkeiten. Süßschnäbel schwelgen in feinen Konfitüren, Marmeladen, Schokoladen und verführerisch duftendem Weihnachtsgebäck. Und die Wein-Liebhaber schätzen erlesene Tropfen aus deutschem und italienischem Anbau. Im glasüberdachten Lichthof verwöhnt das Haus Gerbens aus Wickede die Besucher mit allerlei kreativen kulinarischen Kreationen. Weitere Informationen, Videos und Impressionen finden Sie unter www.lebensart-sauerland.de.

Öffnungszeiten:
Freitag, 24. Oktober 2014, 14 bis 19 Uhr
Samstag, 25. Oktober 2014, 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 26. Oktober 2014, 11 bis 18 Uhr

Eintritt:
Tageskasse: 8,50 Euro
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.
Parken ist kostenlos. Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe des Schlosses.
Angeleinte Hunde sind willkommen.

Impressionen der LebensArt Sauerland. Foto: LebensArt Sauerland

Impressionen der LebensArt Sauerland. Foto: LebensArt Sauerland

Schloss Herdringen:
Das Jagdschloss Herdringen diente bereits als Kulisse für Filme der Edgar-Wallace-Reihe. In den 60er Jahren wurden dort „Der Fälscher von London“ und „Der schwarze Abt gedreht“. 2008 fanden im Königssaal, im Ledersaal und in der Kapelle Dreharbeiten zum ZDF-Dreiteiler „Krupp – Eine Deutsche Familie“ statt. Die Wurzeln des Ritterguts Herdringen reichen bis in das 14. Jahrhundert zurück. Das eigentliche Jagdschloss wurde im englischen Tudorstil Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut. Es liegt malerisch eingebettet in einen romantischen Landschaftspark. Einer der Höhepunkte in der Geschichte des Schlosses war der Besuch des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV., der 1853 im Schloss zu Gast war. Noch heute trägt einer der Säle den Namen „Königssaal“.

LebensArt Sauerland:
Die Lifestyle-Messe LebensArt Sauerland zieht seit 2007 regelmäßig tausende Besucher an. Der Begriff steht für anspruchsvollen Lifestyle, sinnliche Genüsse, hochwertige Produkte und Dienstleistungen. Die Veranstaltungen finden zwei Mal im Jahr – jeweils im April und Oktober – im Jagdschloss Herdringen bei Arnsberg statt.

Quelle: LebensArt Sauerland