Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Eine größere Anzahl an Laptops sind in Neheim aus einer Schule gestohlen worden. Unbekannte Täter verschafften sich Zugang zum Schulgebäude an der Graf-Galen-Straße, indem sie eine Tür zur Aula aufbrachen.

Nachdem sie bei dem Versuch gescheitert waren in einem Klassenraum einen Beamer aus dessen Halterung zu entwenden, fanden sie in einem der anderen Räume lohnende Beute. Nachdem die Tür zu diesem Raum ebenfalls aufgebrochen worden war, gelangten die Täter an dreißig Laptops, die dort gelagert wurden. Mit diesen als Beute verließen sie das Schulgebäude.

Die Schule wurde am Dienstagnachmittag [21. April 2015] gegen 16:00 Uhr verlassen, am nächsten Morgen um 08:00 Uhr wurde die aufgebrochene Tür festgestellt. Die Kriminalpolizei hat unmittelbar die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet Zeugen, denen im Umfeld des Tatorts zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen etwas Ungewöhnliches aufgefallen ist, sich mit ihren Hinweisen unter 02932-90200 an die Polizei Arnsberg zu wenden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)