Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Niedereimer. In den kommenden drei Jahren will und muss, aufgrund steigender Ausgaben, der Landesverband Wohneigentum die Beiträge um 5 Euro anheben. Dieser Prozess soll in der Ortsgruppe Niedereimer in zwei Schritten umgesetzt werden. So wird der Beitrag im Jahre 2015 um 2 Euro und im Jahre 2017 zusätzlich nochmals um 3 Euro angehoben. Eine detaillierte Aufstellung diesbezüglich erhalten die Mitglieder mit der nächsten Ausgabe der Vereinszeitschrift.

Der Vorsitzende des Verband Wohneigentum der Ortsgruppe Niedereimer Thorsten Gillner machte darauf aufmerksam, dass man sich in diesem Jahr intensiver um die eigenen Mitglieder kümmern möchte. So sollen, statt des gemeinsamen Siedler- und Kinderschützenfestes, mehr eigenständige Veranstaltungen durchgeführt werden. Angedacht sind dementsprechend Vorträge wie zum Beispiel: „Wie sichere ich meine Wohnung bzw. mein Haus“ durch die Firma WR-Sicherheitselektronik und Objektschutz sowie „Betreuungsvorsorge/ Vorsorgevollmacht“ erläutert von Susan Kampmeier. Hierbei hoffen die Verantwortlichen auf regen Zuspruch aus den eigenen Reihen. Zudem sollen in Zukunft im Wechsel eine Winterwanderung oder ein Sommerausflug für die ganze Familie stattfinden.

Wahlen zum Vorstand: v.l. Wolfgang Goor, Christiane Hoffmann, Thorsten Gillner. Foto: Detlev Becker, Niedereimer

Wahlen zum Vorstand: v.l. Wolfgang Goor, Christiane Hoffmann, Thorsten Gillner. Foto: Detlev Becker, Niedereimer

Bei den Vorstandswahlen wurde der Vorsitzende Thorsten Gillner von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Neu in den Vorstand wurde die Beisitzerin Christiane Hoffmann gewählt. Durch mehr Frauen im Vorstand erhofft man sich eine harmonischere Arbeit in der Gemeinschaft. Neuer Kassenprüfer für zwei Amtsjahre wurde Wolfgang Goor.

Zum Schluss lud der Vorsitzende der 336 mitgliederstarken Gemeinschaft noch zum Kreissiedlerfest am 17. Mai 2014 nach Oeventrop sowie am 30. August 2014 zur gemeinsamen Familienwanderung von TuS und SGV herzlich ein.

Quelle: Detlev Becker, Niedereimer