Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Sie zählen zu den Perlen im Kunstsommer – die Dozentenkonzerte sowie die Abschlusspräsentationen der Workshops. Während die Abschluss-präsentationen langfristig geplant werden, sind die Dozentenkonzerte oft spontan – und umso begeisternder. Hier präsentieren sich Kunstsommerdozenten ihren TeilnehmerInnen und dem Publikum nicht als Dozenten sondern als herausragende Musiker.

Das bewiesen virtuos am vergangenen Montag Prof. Helge Slaatto, Prof. Matias de Oliveira, Theresia und Susanna Pflüger sowie Risa Adachi, die ihr sehr zahlreiches Publikum auf eine wunderbare musikalische Weltreise aus dem Rittersaal heraus mitnahmen. Im Folgenden findet sich ein Überblick über die Konzerte am Freitag [30. August 2013]:

Zunächst bringen die TeilnehmerInnen der Workshops „Violine und Cello“ von Prof. Matias de Oliveira Pinto und Prof. Helge Slaatto um 16 Uhr in der Musikschule HSK (Apothekenstr. 6) die Ergebnisse Ihrer Workshops zu Gehör.

Neu im Programm am Freitag ist das Dozentenkonzert von Annette Kern – Solo-Flöte beim Philharmonischen Orchester Hagen und Leiterin des Workshops Querflöte – sowie Jeannine Zieschank. Jeannine Zischank studierte an der Musikhochschule „Carl Maria von Weber“, besuchte Meisterkurse u.a. bei Prof. Arnulf von Arnim und Prof. Semjon Skigin. Beide spielen um 18:30 Uhr im Rittersaal des Alten Rathauses (Alter Markt 19) Werke für Flöte und Klavier von Friedrich dem Großen, C. Ph. Emanuel Bach, John Dowland, W. A. Mozart und Anna Amalia von Preußen.

Um 20 Uhr schließt sich im Mariengymnasium das Dozenten-Konzert des Jazz-Workshops mit Uwe Plath, Ryan Carniaux, Roman Babik und anderen an. Ein herrlicher musikalischer Einstieg ins Wochenende.

In Arnsberg-Neheim wiederum gibt es die TOCCATA OpenAir-Filmmusiknacht 2013 – PhilharMOVIE! Das heißt unvergessliche Filmmelodien auf dem Neheimer Markt mit der Philharmonie Südwestfalen, moderiert von der deutschen Robert-de-Niro-Stimme-Christian Brückner.

Quelle: Stadt Arnsberg