Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am frühen Samstag Abend [09. August 2014] kam es auf der B 229 zwischen Breitenbruch und Arnsberg zu einem Unfall, bei dem der Fahrer eines Kraftrades verletzt wurde. Der 26-Jährige gab der Polizei gegenüber an, es sei im Verlauf einer Kurve plötzlich vor seinem Krad ein Tier auf die Fahrbahn gelaufen.

Beim Ausweichen habe er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei daraufhin gestürzt. Der Kradfahrer wollte sich wegen leichter Verletzungen selbständig zum Arzt begeben. Am Krad selbst enstand erheblicher Sachschaden von ca. 7.000 Euro. (Mo)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis