Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Sonntag, 21.04.2013, gg. 02.05 Uhr wollten zwei Jugendliche mit einem Taxi nach Hause fahren. Der Taxifahrer forderte sie auf, noch einen Moment zu warten, da er erst noch mit einem Fahrgast abrechnen müsste.

Dies dauerte den Jugendlichen offfensichtlich zu lange. Sie zerrten den Fahrgast aus dem Taxi und schlugen ihn ins Gesicht. Hierdurch verlor dieser einen Zahn. Anschließend entfernten sich die Jugendlichen zu Fuß. Im Rahmen der anschließenden Nachforschungen / Fahndung konnte einer der Jugendlichen namentlich ermittelt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis