Print Friendly

Arnsberg. Im ehemaligen Kloster erfahren Sie viel über den Alltag der Mönche. Dass dieser nicht nur aus „ora et labora“ bestand, bezeugen das Sommerhaus, die Kegelbahn und der sehenswerte historische Bierkeller. Noch weitaus prunkvoller trieben es die Preußen, die wenige Jahre nach der Auflösung des Klosters nach Arnsberg kamen.

Casino, feudale Bauten und romantische Gartenpavillons bieten noch heute einen Hauch vom Berliner Flair.
Im Auftrage des Verkehrsvereins begleitet ein Stadtführer die Gäste am Freitag [22. Juli 2016]. Treffpunkt ist um 20 Uhr auf der Klosterstraße / Hirschberger Tor. Die Kosten betragen für Erwachsene 8 Euro inkl. einem Kräutertrunk. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Weitere Informationen gibt es beim Verkehrsverein Arnsberg e.V. unter Tel. 02931-4055.

Quelle: Verkehrsverein Arnsberg e.V.