Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Ein Tipp für alle, die Theaterstücke mögen: Das Arnsberger Teatron Theater nähert sich aktuell mit „Kinder von damals“ einem ernsten und schwierigen Thema. Im Mittelpunkt des Stückes stehen 10 Teilnehmer/Innen im Alter von 60 bis 74 Jahren, die ihre Erinnerungen an den Krieg und die Nachkriegszeit wieder zum Leben erweckt haben.

Das Team des Teatron Theaters hat alles von den Teilnehmer/innen Erzählte und Aufgeschriebene dokumentiert, bearbeitet und zu einer Theatercollage montiert, die die Zuschauer einlädt, in die Erfahrungswelten der „Kinder von Damals“ einzutauchen. Viele Ältere werden ihre eigene Vergangenheit gespiegelt sehen; die Jüngeren aber haben die Chance, Zeitzeugen zu erleben, die über ihre bewegenden Erfahrungen aus Krieg und Nachkriegszeit berichten.

Die Termine: 29. November 2014, 30. November 2014, jeweils um 20 Uhr und 01. Dezember 2014 um 16 Uhr in der KulturSchmiede Arnsberg. Eintrittskarten gibt es für 10 Euro / erm. 7 Euro in den Stadtbüros Arnsberg (Tel. 02931 893 1143) und an der Abendkasse der KulturSchmiede.

Quelle: Stadt Arnsberg