Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Montagmorgen [02. März 2015] wurde ein junger Mann bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 23-Jährige aus Arnsberg war gegen 05:40 Uhr auf der Landstraße 745 in Richtung Neheim unterwegs. Kurz vor der Kreuzung zur Werler Straße geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite.

Dort stieß er gegen die Leitplanke. Der Twingo prallte von dort ab und anschließend frontal gegen die Leitplanke auf der rechten Fahrbahnseite. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Die Straße war für rund eine Stunde gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis