Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Zeugen meldeten sich am Sonntagabend [14. Februar 2016] gegen 18:30 Uhr bei der Polizei und berichteten, dass sie mehrere Jugendliche auf dem Gelände einer Schule am Feauxweg beobachtet haben. Polizisten der Wache Arnsberg stellten dann mehrere Jugendliche auf dem Schulgelände fest.

Es war auch sofort erkennbar, dass im Bereich einer eingezäunten Baustelle auf dem Gelände zwei Feuerlöscher geleert worden waren. Drei Jugendliche aus der Gruppe im Alter von 15 und 16 Jahren räumten dann auch ein, in die Mensa der Schule eingedrungen zu sein. Von dort nahmen sie die beiden Feuerlöscher mit in den Baustellenbereich, wo sie deren Inhalt unter anderem in und auf einen Minibagger versprühten. Hierbei kam es zu Sachschäden. Die Jugendlichen wurden den Eltern übergeben und eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch erstattet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)