Print Friendly

Arnsberg / Müschede. Der SPD-Ortsverein Müschede hat jetzt sein 70-jähriges Jubiläum im Rahmen seines diesjährigen Sommerfestes am Backhaus auf dem Dorfplatz des Eulendorfes gefeiert. Pünktlich zum Veranstaltungsbeginn hörte es auf zu regnen und blieb trocken, so dass doch noch eine stattliche Besucherzahl zu verzeichnen war.

Gerade benachbarte SPD-Ortsvereine hatten es sich zumeist nicht nehmen lassen, dem SPD-OV Müschede zu seinem Jubiläum zu gratulieren. Unter ihnen auch der stellvertretende HSK-Landrat Dr. Michael Schult, der kommissarische SPD-Stadtverbandsvorsitzende Tobias Krätzig, der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andreas Posta, Landtagskandidatin Margit Hieronymus sowie Ratsmitglieder und der Sunderner SPD- Stadtverbandsvorsitzende Serhat Sarikaya. Auch Vertreter Müscheder Vereine hatten vereinzelt den Weg zum Dorfplatz gefunden.

Foto: © SPD Müschede

Foto: © SPD Müschede

Ein besonderes Highlight war neben der wieder aufgestellten Hüpfburg für Kinder und dem erstmalig aufgebauten Zelt wieder das Backen frischen Brotes im Backhaus durch das frühere Ratsmitglied Hermann Aufmkolk und Ferdi Schwingenheuer. Die rd. 500 g schweren Laiber frischen Brotes gingen dabei wieder weg wie die sprichwörtlich warmen Semmeln, obwohl die Teichmenge schon erhöht worden war. Und auf der Hüpfburg hatten die Kinder so richtig Spaß und Freude.

So konnten die Gäste bei frisch Gegrilltem und gekühlten Getränken zu günstigen Preisen bei guten Gesprächen wieder einige schöne und gesellige Stunden am und im Backhaus auf dem Dorfplatz verbringen.

Bereits einige Tage zuvor, hatten Müscheder Genossinnen und Genossen im Rahmen eins Arbeitseinsatzes zwei Gießkannenständer mit entsprechenden Gießkannen auf dem Friedhof installiert. Ein Geschenk der SPD Müschede an das Dorf.

Der SPD-Ortsverein war 1946 vom späteren Müscheder Bürgermeister Alfons Vogt gegründet worden. Zu seinen Ehren legten Mitglieder des Ortsvereins im Rahmen des Jubiläums einen Blumengruß am Grab des 2008 verstorbenen und 1989 zum Ehrenvorsitzenden ernannten Alfons Vogt nieder.

Quelle: SPD Müschede