Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Im vergangenen langen Winter mussten die Kaminöfen vielerorts „Überstunden“ machen, auch jene von Drooff. Das jedoch fällt den hochwertig verarbeiteten Geräten des Herstellers aus dem sauerländischen Brilon gewiss nicht schwer. Bieten sie doch nicht nur der Magie des Feuers einen modernen Rahmen, sondern erfüllen auch alle Ansprüche an ein zeitgemäßes, komfortables Heizgerät. Hervorragende Verbrennungseigenschaften und Wirkungsgrade werden dabei mit durchdachter Konvektions-, Speicher- oder Wassertechnik zu modernen Feuerstätten kombiniert.

Das Unternehmen fühlt sich – zu Hause in der waldreichsten Stadt Deutschlands – dem nachwachsenden Rohstoff Holz und dem Wald eng verbunden. Und natürlich den Menschen, die hier leben. Fest verwurzelt in der Region engagiert sich die Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG daher seit Jahren, beispielsweise mit der Wiederaufforstungs-Aktion „Wälder brauchen Bäume“ nach dem Jahrhundert-Orkan Kyrill, bei der bis heute mehr als 10.000 junge Bäume gepflanzt wurden. Und da war es nur folgerichtig, dass das Familienunternehmen jetzt auch als Mitglied die Initiative HomebaseSauerland – und damit seine Heimat – aktiv unterstützt. Ausschlaggebend für dieses neue Engagement war auch, dass HomebaseSauerland von jungen Sauerländern betrieben wird, die sich in Eigeninitiative und rein ehrenamtlich für die Zukunft ihrer Region stark machen.

Feuer aus dem Sauerland: Moderne Technik in zeitgemäßem Design

Im rauen Klima des Sauerlandes weiß man das Heizen mit Holz seit jeher zu schätzen. Denn das Holzfeuer ist eine ökologische Wärmequelle und Mittelpunkt familiärer Gemütlichkeit zugleich. In dieser Tradition produziert Drooff mit 25 Mitarbeitern und einem Auszubildenden solide und hochwertige Kaminöfen und erwirtschaftet dabei einen Jahresumsatz von rund zehn Millionen Euro.

HomebaseSauerland ist eine ehrenamtliche Initiative für die Region. Sie versucht auf vielseitigen Wegen für die Region zu werben, Möglichkeiten zu schaffen und neue Ideen zu entwickeln. Dabei kann jeder ein Teil der Initiative werden und aktiv mitmachen.

Mehr unter www.drooff-kaminofen.de und www.homebase-sauerland.de.

Quelle: HomebaseSauerland e.V.