Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Die Technischen Dienste der Stadt Arnsberg werden in den nächsten Tagen in den Stadtbüros Alter Markt im Stadtteil Arnsberg und Schwester-Aicharda-Straße im Stadtteil Neheim Mülltonnen aufstellen, die zur Aufnahme von kleinen Elektroaltgeräten dienen.

Diese Geräte landen leider noch zu oft in der Restmülltonne, obwohl sie, ebenso wie Großgeräte, beim Wertstoffbringhof kostenlos abgegeben werden können. Dabei verpflichtet das Elektroaltgerätegesetz alle Bürgerinnen und Bürger dazu, sämtliche Elektrogeräte den Sammelsystemen zuzuführen. In den Gebrauchsanleitungen der Geräte, die unter das genannte Gesetz fallen, findet sich ein Symbol mit einer durchgestrichenen Mülltonne.

Neue Elektronikschrottmülltonnnen für Arnsberg. Foto: Stadt Arnsberg

Neue Elektronikschrottmülltonnnen für Arnsberg. Foto: Stadt Arnsberg

Mit der nun zusätzlich geschaffenen Sammeleinrichtung soll den Bürgerinnen und Bürgern eine weitere Möglichkeit geboten werden, um Elektrokleingeräte zu entsorgen.

Quelle: Stadt Arnsberg