Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Oeventrop (ots). Vier bislang unbekannte Männer betraten am Sonntag [07. September 2014] gegen 19:40 Uhr eine Spielhalle in Oeventrop an der Kirchstraße. Die Unbekannten verteilten sich in dem Raum, in dem eine Theke und die Spielgeräte aufgestellt sind. Als sich die Aufsicht kurz nicht hinter der Theke befand, hörte sie plötzlich den Ton, den die Kasse macht, wenn sie geöffnet wird und sah einen der Männer hinter der Theke hervorkommen.

Aus der Kasse war aber aufgrund des erklingenden Tons nichts gestohlen worden. Unmittelbar danach ließ einer der anderen Männer ein Getränkeglas fallen. Als die Aufsicht nun dabei war, die Stelle zu reinigen, ging wieder einer der Täter hinter den Tresen und entwendete zunächst unbemerkt ein Handy, das dort lag. Das fallen gelassene Glas muss als Ablenkung der Spielhallenaufsicht gewertet werden. Bei der Beute handelt sich um ein weißes Smartphone Samsung Galaxy S3. Nach dem Diebstahl verließ die Gruppe die Spielothek wieder in Richtung Kirchstraße.

Die 52-jährige Aufsicht beschrieb die vier Personen folgendermaßen: alle männlich und im Alter zwischen 18 und 20 Jahren. Einer der Männer trug ein graues T-Shirt und Jeans. Er hatte schwarze Haare. Ein weiterer Mann hatte ebenfalls schwarze Haare, war bekleidet mit einem Sweatshirt und einer Kappe. Er trug einen auffallend großen Ohrring (Tellerohrring). Die dritte Person hatte ein gelbes T-Shirt und eine halblange Hose an. Auch er hat schwarze Haare. Der Vierte im Bunde war nach Zeugenangaben mit einer Lederjacke und einer Jeans bekleidet.

Hinweise zu den vier Personen werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)