Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein Handtasche wurde einer Frau aus Arnsberg am Montag [05. Mai 2014] in Hüsten geraubt. Die 49-Jährige war um 16:40 Uhr zu Fuß auf einem Verbindungsweg zwischen der Straße Rumbecker Holz und dem Berliner Platz unterwegs. Sie hörte von hinten Schritte auf sich zukommen, hatte aber bis dahin keinen Grund argwöhnisch zu werden.

Anschließend bekam die Frau von hinten einen Schlag gegen den Rücken und ihre Handtasche, die sie mit dem Trageriemen über eine Schulter gelegt hatte, wurde ihr weggerissen. Die Geschädigte geht von zwei Tätern aus, die sofort nach der Tat in Richtung Rumbecker Holz geflüchtet sind. Eine Beschreibung der Räuber liegt nicht vor. In der Handtasche befand sich zwar kein Bargeld, aber das Mobiltelefon des Opfers.

Sofortige polizeiliche Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Identifizierung der Täter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sich zur fraglichen Zeit in dem Bereich aufgehalten haben und Hinweise zu dem Raub oder zu den Tätern geben können, sich mit der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis