Print Friendly

Arnsberg / Oeventrop. Am Samstag [26. Juli 2014] und Sonntag [27. Juli 2014] wird auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins in Oeventrop wieder das alljährlich stattfindende große Springturnier ausgetragen. Mit den 633 geplanten Starts der 189 gemeldeten Reiter wurden wie auch schon zuvor beim Dressur- und Nachwuchsturnier im Mai wieder hervorragende Anmeldezahlen erreicht.

Die Starts werden sich auf 11 Prüfungen der Klassen A* bis M* erstrecken. Traditionell macht die Sparkassen-Trophy 2014 wieder in Oeventrop Station und es wird eine Qualifikationsprüfung zum Clemens-Veltins-Gedächtnis-Pokal in Form einer Springprüfung der Klasse M* ausgetragen. In beiden Serien wird eine Qualifikation über mehrere sauerländer Turniere ausgeritten und münden dann in einer Finalprüfung am Ende der Saison.

Julia Welschoff auf Quintus. Foto: Reit- und Fahrverein Oeventrop e.V.

Julia Welschoff auf Quintus. Foto: Reit- und Fahrverein Oeventrop e.V.

Spannender Sport ist den Zuschauern also allemal garantiert. Mit Bierstand, Kuchentheke und Imbiss ist für das leibliche Wohl ebenfalls bestens gesorgt. Der Eintritt ist an beiden Turniertagen frei. Besonders eingeladen sind alle Sponsoren des Vereins, ohne deren Unterstützung ein solches Turnier und die Vereinsarbeit kaum möglich wären, am Sonntag um 11 Uhr zu einem Sponsorenfrühstück in der Remise.

Auf der Homepage des Vereins unter www.reitverein-oeventrop.de lassen sich alle Informationen zum Turnier und zum Verein bequem abrufen. Erstmalig werden die Starterlisten und Ergebnisse auch in Echtzeit ins Internet übertragen und sind über die Webseite des Vereins live abrufbar.

Quelle: Reit- und Fahrverein Oeventrop e.V.