Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Mittwochnacht [28. August 2013] kontrollierten gegen 01:00 Uhr Polizeibeamten einen 52-jährigen Autofahrer auf der Ringstraße. Nachdem sich die auffällig nach Marihuana riechenden Rauchschwaden aus dem Auto verzogen hatten, drang den Polizisten noch der Geruch von Alkohol in die Nase.

Der Arnsberger gab den Drogen- und Alkoholkonsum zu. Knapp 0,8 Promille ergab der Alkoholtest. Der Nachweis über die Drogen wird über die Blutprobe erbracht. Das Ergebnis steht noch aus. Ein ordentliches Bußgeld und ein Fahrverbot erwartet den Fahrer aber in jedem Fall.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis