Print Friendly

Arnsberg / Müschede. Die Gewinnerinnen und Gewinner des letztjährigen Müscheder Seniorennachmittags sind jetzt auf Einladung der Müscheder Ratsmitglieder Gerd Stüttgen und Hubertus Mantoan zu einer Tour der besonderen Art aufgebrochen.

Nach dem Treffen an der Schule ging es mit Kleinbus und PKW an das Westfälische Meer, den Möhnesee. Von der dortigen Staumauer ging es dann mit dem Katamaran MS Möhnesee (600 Plätze) zu einer einstündigen Tour über den nahezu 140 Millionen Kubikmeter Wasser fassenden und 101 Jahre alten Stausee, der auch heute noch über die Regulierung der Abflussmengen der Ruhr die Wasserversorgung für einen nicht unerheblichen Teil des Ruhrgebiets sicherstellt. Im Anschluss an die Exkursion gab es dann Kaffee und Kuchen im „Lago“ in Günne, einem wirklich empfehlenswerten Restaurant und Café mit direktem Blick auf die Staumauer.

Foto: Bezirksausschuss Müschede

Foto: Bezirksausschuss Müschede

Pünktlich vor dem Viertelfinalspiel der deutschen Elf gegen Frankreich war die 13 Personen umfassende Gruppe wieder zurück im Eulendorf. Es bestand Einigkeit darin, einen schönen Nachmittag erlebt zu haben, bei dem auch das Wetter, von einigen Tropfen Regen abgesehen, weitgehend mitgespielt hat.

Foto: Bezirksausschuss Müschede

Foto: Bezirksausschuss Müschede

Der Seniorennachmittag 2014 findet im Übrigen am Samstag [06.September 2014] um 15.00 Uhr in der Schützenhalle statt. Alle Müschederinnen und Müscheder ab 65 Jahren sind hierzu mit ihren Partnerinnen und Partnern ganz herzlich eingeladen. Einladungen hierzu ergehen noch.

Foto: Bezirksausschuss Müschede

Foto: Bezirksausschuss Müschede

Quelle: Bezirksausschuss Müschede