Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Der Spiel- und Sportbereich an der Grundschule Moosfelde wird attraktiver: Der Bolzplatz erhält neue Tore und die Sprunggrube kann zukünftig auch als Beachvolleyballfeld genutzt werden. Zudem werden Sitzgelegenheiten am Bolzplatz aufgestellt.

Die Umgestaltung soll gegen Ende der ersten SeptemberWoche erfolgen. In diesem Zusammenhang wird auch der Weg zwischen dem Bürgerhaus und dem Mooki neu gepflastert. Im vergangenen Jahr hatte die Stadt Arnsberg im Rahmen der Bürger/Innen-beteiligung eine Ideenwerkstatt zur Gestaltung der öffentlichen Wege und des öffentlichen Raums durchgeführt. Hier wurden verschiedene Ideen zusammengetragen und mit Prioritäten versehen. Den Kindern und Jugendlichen war es wichtig, dass das vorhandene Angebot im Sportbereich verbessert wird.

Weitere Maßnahmen aus der Ideenwerkstatt sind geplant und werden zeitnah umgesetzt. Finanziert wird die Umgestaltung zu 70 Prozent aus Mitteln des Förderprogramms Stadtumbau West und zu 30 Prozent aus städtischem Eigenanteil.

Quelle: Stadt Arnsberg