Print Friendly

Arnsberg. Ob Online-Shopsysteme im Handel, die Steuerung von Produktionsprozessen in der Industrie oder das mobile Arbeiten von jedem Ort der Welt aus: Die Informationstechnologie durchdringt nach und nach sämtliche Geschäftsbereiche. Dass der digitale Wandel auch im Sauerland längst angekommen ist, zeigt das neu gegründete Digitale Forum Arnsberg – eine Initiative mehrerer Technologieunternehmen, die die Kompetenzen der Region bündeln und nach außen tragen will.

Rund 150 Teilnehmer aus allen Bereichen der heimischen Wirtschaft waren auf Einladung des Arnsberger Bürgermeisters Hans-Josef Vogel zur Auftaktveranstaltung ins Neheimer Kaiserhaus gekommen. In seiner Eröffnungsrede betonte Vogel die Entwicklung der regionalen Wirtschaftsstrukturen: Das Sauerland verfüge bereits über eine bemerkenswerte IT-Expertise und müsse sich hinter den Metropolregionen nicht verstecken.

Ziel der 15 Unternehmen, die sich im Digitalen Forum Arnsberg zusammengeschlossen haben, ist es, diese Fachkompetenz nach außen zu tragen und sich als Ansprechpartner für Verwaltung und Unternehmen zu etablieren. Die Initiative möchte Aufmerksamkeit für die Produkte und Dienstleistungen der Digitalen Wirtschaft in der Region und darüber hinaus schaffen. Angestrebt wird außerdem eine Vernetzung der unterschiedlichen IT-Unternehmen untereinander, um Synergien und Kooperationen zu fördern.

Foto: © Brinkschulte Medien GmbH & Co. KG

Foto: © Brinkschulte Medien GmbH & Co. KG

Das Digitale Forum Arnsberg möchte jedoch nicht nur die Leistungsfähigkeit der lokalen Anbieter zeigen, sondern auch die Bedarfe der Wirtschaft eruieren, sodass im besten Falle beide Seiten zusammengeführt werden können. Nicht zuletzt möchte die von der Arnsberger Wirtschaftsförderung unterstützte Initiative auch dem in der IT-Branche grassierenden Fachkräftemangel entgegenwirken und das Interesse von potenziell Jobsuchenden auf die Unternehmen der Region lenken.

Wie unterschiedlich die Schwerpunkte der regionalen IT-Unternehmen sind, wurde in vier kurzen Vorträgen zu den Bereichen IT-Infrastruktur, IT-Strategie, Business-Anwendungen und Digitales Marketing aufgezeigt. Ebenfalls präsentiert wurden digitale Erfolgsgeschichten, die heimische Unternehmen bereits geschrieben haben: einige im Auftrag großer Unternehmen wie SAT1 oder Airbus, andere für heimische Institutionen wie das Arnsberger Rodelhaus.

Beim anschließenden Netzwerken standen die Mitglieder des Digitalen Forums allen Teilnehmern für Fragen zur Verfügung. Unter anderem wurde dabei der Wunsch nach mehr Veranstaltungen zum Thema Digitaler Wandel erörtert. Mit dem Eröffnungsevent startete auch die Webseite der Initiative www.digitales-forum-arnsberg.de.

Quelle: Brinkschulte Medien GmbH & Co. KG