Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Roten Fremdlack fand am Sonntag [16. August 2015] eine Autobesitzerin an ihrem Wagen. Die Frau hatte den grauen Mazda 2 am Sonntag zwischen 11:30 Uhr und 18:15 Uhr auf einem Parkstreifen in Höhe der Hausnummer 13 der Eschenstraße geparkt.

Als sie zu ihrem Auto kam und mit diesem losfahren wollte, bemerkte sie frische Unfallschäden an der linken Seite des Fahrzeughecks. Dort war neben Gummiabrieb auch roter Lack erkennbar. Allerdings war der Verursacher des Schadens, zu dem es vermutlich beim Ein- oder Ausparken eines anderen Fahrzeugs gekommen ist, nicht vor Ort. Dieser hatte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, ohne sich zuvor mit der Besitzerin des Mazda 2 oder der Polizei in Verbindung zu setzen.

Das Verkehrskommissariat hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher oder dessen vermutlich rotem Fahrzeug an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)