Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Am Sonntag [16. November 2014] findet um 11:30 Uhr auf dem Eichholzfriedhof eine Gedenkstunde zum Volkstrauertag statt. Hierbei wird der Kriegstoten, Vermissten und Opfer des Terrors und der Gewaltherrschaft gedacht. Die Gedenkstunde wird ausgerichtet vom Arnsberger Heimatbund e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Arnsberg.

Der Arnsberger Heimatbund wird, auch im Namen der Schönstatt Familie, ein Grußwort zur Erinnerung an Opfer des Krieges im Frühjahr 1945 sprechen, bevor Vertreter von Behörden und Organisationen zum Gedenken am Mahnmal auf dem Eichholzfriedhof Kränze niederlegen. Umrahmt wird die Gedenkstunde von musikalischen Beiträgen des Blasorchesters der Arnsberger Bürgerschützengesellschaft. Die Mitwirkenden treffen sich um 11:15 Uhr an der Ecke Eichholzstraße/Laurentiusstraße. Die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Quelle: Stadt Arnsberg