Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein Fußgänger wurde am Montagmorgen [16. September 2013] gegen 06:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 53-jährige Mann war im Bereich der Kreuzung Hüstener Straße/Sauerlandstraße/Zur Schefferei unterwegs, als ein Klein-Lkw die Straße Zur Schefferei befuhr.

Der Fahrer des Lkw wollte im Einmündungsbereich nach links in Richtung Sauerlandstraße abbiegen und hatte dabei den Fußgänger übersehen. Dieser war gerade dabei, die mit einer Ampelanlage versehene Kreuzung bei Grünlicht für Fußgänger zu überqueren. Durch den Zusammenprall des Klein-Lkw mit dem Fußgänger, wurde der 53-Jährige einige Meter weit auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis