Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Am Dienstag, dem 19. März um 19.30 Uhr hebt die FSG Airlines mit ihrem Flugzeug vom Startflughafen Kulturzentrum Berliner Platz ab. Pilotin ist Antje Tetzlaff, Co-Pilotinnen sind Katharina Dell und Beate Ullrich.

Big Band

Big Band

Inspiriert durch die Big-Band-Fahrt nach London und zur englischen Partnerschule in Bexley Anfang Februar, möchte die FSG Bigband zusammen mit vielen anderen Akteuren den Besuchern ihres Konzertes die Möglichkeit bieten, die nächste große Reise anzutreten, um die die britische Kultur und andere Kulturen zu erleben.

Da es das Wetter im Moment leider noch nicht zulässt, möchten die Akteure des Franz-Stock-Gymnasiums aus Arnsberg wenigstens ein kleines bisschen Sommerfeeling bei den Zuhörern durch die entsprechende Musik auslösen.

Einmal um die Welt – das Thema des Konzertes ist diesmal „Reisen“. Die große Vielfalt der Länder bedeutet auch große Vielfalt im Konzert. Mit dabei sind die beiden Bigbands, Tanz- und Bläserwerkstatt, die Klasse 5d, einige Solisten, die Band Valve und Gäste. So günstig gab es Flugtickets noch nie! Erwachsene: 5,00 € , Schüler: 3,00 €. Um sich einen Sitzplatz zu sichern bietet es sich an, bereits im Voraus ein Ticket zu reservieren. Dies kann man ab dem 12.3. in den Büros der FSG Airlines tun!

Einen Late-Night Check-in gibt es dann noch an der Abendkasse. Die SV und der Abschlussjahrgang (Stufe G9) bieten Snacks und Getränke bequem und direkt an Bord.

Die Mitwirkenden freuen sich auf ein ausgebuchtes Flugzeug!

Quelle: Stadt Arnsberg