Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Bruchhausen. Am Freitag [30. September 2011] wurden gegen 14:00 Uhr die Hauptwache und die Tageswache der Feuerwehr der Stadt Arnsberg sowie der Löschzug Bruchhausen zu einem Flächenbrand im Wald oberhalb der Bundesautobahn 46 alarmiert.

Flächenbrand konnte schnell gelöscht werden. Foto: Feuerwehr Arnsberg

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen rund 600 Quadratmeter Unterholz in Flammen, einzelne Baumstämme waren ebenfalls bereits vom Feuer in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Feuerwehr, die zunächst mit 4 Löschfahrzeugen angerückt war, konnte das Feuer mit drei C-Rohren schnell unter Kontrolle bringen.

Flächenbrand konnte schnell gelöscht werden. Foto: Feuerwehr Arnsberg

Da die Wasserversorgung in dem Waldgebiet ein Problem darstellte, wurde auch das Wechselladerfahrzeug aus Arnsberg mit dem rund 11.000 Liter Löschwasser fassenden Abrollbehälter Wasser zur Einsatzstelle beordert. Nach rund zweieinhalb Stunden war das Feuer gelöscht und der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Quelle: Feuerwehr Arnsberg