Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Auf der Freizeitanlage in Herdringen hat es gebrannt. Eine Spaziergängerin meldete am Sonntagmorgen [04. Oktober 2015] gegen 09:15 Uhr eine Sachbeschädigung am Tretbecken. Bei Eintreffen stellten die Beamten fest, dass ein Großteil der Anlage gänzlich abgebrannt oder durch das Feuer erheblich beschädigt worden war.

Die Feuerwehr musste einige Mauern wegen Einsturzgefahr einreißen. Angrenzende Bäume wurden ebenfalls durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. In der Nacht zuvor hatte eine Feier in der Anlage stattgefunden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an. Der Brandermittler der Polizei wird gemeinsam mit einem Brandsachverständigen die Brandstelle aufsuchen. Aussagen zur Brandursache oder der genauen Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)