Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Aufgrund einer brennenden Gartenhütte sind am zurückliegenden Samstag [21. November 2015] um 17:50 Uhr Feuerwehr und Polizei nach Uentrop ausgerückt. Als die Einsatzkräfte im Bereich Casparistraße ankamen, stellten sie eine komplett brennende Gartenhütte fest.

Eine weitere Hütte war bereits durch die Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro, wobei eine der beiden Hütten komplett niedergebrannt ist.

Ein Brandermittler hat die Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufgenommen. Nach bisherigem Stand muss davon ausgegangen werden, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden ist. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Zeugen, denen am Samstag in dem betroffenen Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, oder die anderweitige Hinweise zu dem Brand geben können, wenden sich bitte mit ihren Informationen unter 02932/90200 an die Polizei Arnsberg.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)