Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Für die zahlreichen Kosovo-Albaner (Kosovaren), die in den Städten Arnsberg und Sundern leben, gibt es am kommenden Samstag [27. Juli 2013] ab 14 Uhr im Arnsberger Stadion „Große Wiese“ Hüsten ein Wiedersehen mit ihrer alten Heimat: Erstmals nimmt an dem hochrangigen internationalen U 19 Turnier um den RUHR-Cup International und das in Arnsberg der FC Prishtina teil.

Remzi Ejupi – der Vereinspräsident des FC Prishtina – freut sich auf das Spiel seiner U 19 Mann-schaft in Arnsberg. Präsident Ejupi berichtete Arnsbergs Bürgermeister Hans-Josef Vogel, der mit der Mannschaft zusammen getroffen war: Es sei das erste Mal für den Verein, dass eine Mannschaft an einem Fußballturnier im Ausland teilnimmt. Bislang sei dies nicht möglich gewesen.

Foto: Stadt Arnsberg

Foto: Stadt Arnsberg

Ejupi weiter: „Die ganze Mannschaft freut sich darüber, wenn viele Landsleute in Arnsberg und Sundern, ja aus dem ganzen Sauerland, zur Unterstützung der jungen Spieler des FC Pristhina ins Stadion „Große Wiese“ kommen.“ Im Kosovo-Fernsehen laufe ständig ein Film über das RUHR-Cup International U 19-Turnier mit den Spielorten des FC Prishtina, so Ejupi zu Bürgermeister Vogel. Und weiter: „Da wird auch immer wieder Arnsberg genannt. Großartig für uns alle.

Foto: Stadt Arnsberg

Foto: Stadt Arnsberg

Hinweis:

Die Spiele des internationalen U 19 Fußballturniers u.a. mit dem BVB, Arsenal London, FC Zenit St. Petersburg, FC Valencia, Olympiakos Piräus, der chinesischen Nationalmannschaft, VfL Wolfsburg und dem HSV beginnen bereits um 14 Uhr und nicht um 15 Uhr, wie es auf dem Plakat und in einigen Flyern heißt. An den Samstag-Spielen im Stadion „Große Wiese“ nehmen alle Mannschaften teil.

Quelle: Stadt Arnsberg