Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). In der Nacht zum Samstag [01. November 2014] fiel gegen 02:00 Uhr einer Streifenbesatzung in Arnsberg ein Fahrradfahrer auf der Bahnhofstraße auf, weil dieser ohne Licht unterwegs war. Ungewöhnlich war auch, dass er ein zweites Fahrrad neben sich mitführte.

Als die Beamten den Radfahrer kontrollieren wollten, lies der Mann beide Fahrräder fallen und flüchtete zu Fuß über die Bahngleise. Er konnte sich einer Gewahrsamnahme dadurch zunächst jedenfalls entziehen. Derzeit ermittelt die Polizei die rechtmäßigen Eigentümer der Fahrräder. (Mo.)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)