Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Mittwoch [09. September 2015] ist ein Mann aus Arnsberg mit seinem Fahrrad in die Fußgängerzone in Neheim gefahren. Er stellte sein schwarzes Rad von BFM um 10:30 Uhr dort in Höhe der Hausnummer 44 an einem Durchgang zum Krankenhaus ab.

Bei seiner Rückkehr um 13:30 Uhr konnte er das Fahrrad nicht mehr finden. Ein Unbekannter hatte es in der Zwischenzeit gestohlen. Das Rad hat eine Rahmengröße von 28 Zoll und eine 15-Gang-Schaltung. Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben oder Angaben zum Verbleib des Rades machen können, werden gebeten, sich unter 02932-90200 mit der Polizei Arnsberg in Verbindung zu setzten.

Die Polizei empfiehlt dringend, auch nur kurz abgestellte Fahrräder mit einem Schloss zu sichern. Der Rahmen und zumindest ein Rad sollten dabei mit einem festen Punkt verbunden werden, damit Diebe die Räder trotz eines Schlosses nicht einfach wegtragen können.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)