Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). In Neheim ereignete sich am Donnerstag [14. November 2013] um kurz vor 08:00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Langen Wende unterwegs aus Richtung Hüsten. Als er nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte, kam ihm ein 60 Jahre alter Leichtkraftrad-fahrer entgegen.

Um einen Zusammenprall zu verhindern, wich der Zweiradfahrer nach rechts auf den Gehweg aus. Dort verlor er aber die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und rutschte gegen eine Straßelaterne. Dabei erlitt der 60-Jährige schwere Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An dem Leichtkraftrad entstand leichter Sachschaden. Zu einem Zusammenprall mit dem Pkw kam es nicht.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einer Zeugin, die den Unfall beobachtet haben soll. Es soll sich dabei um eine etwa 40 Jahre alte, dunkelhaarige Frau handeln. Diese Frau sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis