Print Friendly

Arnsberg (ots). In Arnsberg wurde am Donnerstag [10. Juli 2014] ein 25 Jahre alter Mann bei einem Ladendiebstahl beobachtet. Um kurz nach 12:00 Uhr betrat er einen Supermarkt an der Ruhstraße, nahm ein Produkt aus einem Regal und verließ das Geschäft, ohne dieses zu bezahlen.

Der 25-Jährige wurde anschließend von zwei Mitarbeitern vor dem Supermarkt auf den Diebstahl angesprochen. Als der junge Mann versuchte zu fliehen, entwickelte sich ein Gerangel. Den beiden Zeugen gelang es aber, den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Bei diesem Gerangel wurde einer der beiden Mitarbeiter des Supermarktes leicht verletzt. Jetzt ermittelt die Kripo wegen Ladendiebstahls und des Verdachts eines räuberischen Diebstahls gegen den Mann.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis