Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Sonntagabend [09. November 2014] fielen einem Mitarbeiter eines Schwimmbades an der Straße Am Solepark in Arnsberg zwei Männer auf. Diese hielten sich auf einer Außenwiese auf und kletterten über den Zaun, um das Gelände des Bades zu verlassen, ohne vorher für die Schwimmbadbenutzung bezahlt zu haben.

Der Mitarbeiter ging daraufhin ebenfalls nach Draußen und fand die beiden Männer auf einem angrenzenden Parkplatz wieder. Beide standen an einem Pkw und waren gerade damit beschäftigt, sich umzuziehen. Die Schwimmbad-Armbänder, die unter anderem der Abrechnung dienen, trugen sie noch am Handgelenk.

Der Aufforderung, wieder mit in das Bad zu kommen und die Schwimmbadgebühr zu bezahlen, kamen beide zunächst nach. Auf der Hälfte des Weges rannten beide aber weg und der Mitarbeiter verlor die Männer aus den Augen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Diese dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)