Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Am Dienstag, 11. Januar 2011, kam es im Tagesverlauf, zwischen 08:00 und 18:30 Uhr, zu einem Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Theodorusweg in Neheim.

Die unbekannten Täter kletterten vermutlich unter Zuhilfenahme des Fallrohres auf den Balkon in der ersten Etage, hebelten die Balkontür auf und gelangten so ins Innere. In der Wohnung durchwühlten sie zahlreiche Schränke und Schubladen. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie einen Laptop und Schmuck.

Zu einem ähnlich Einbruch kam es auf dem Alten Holzweg. Als der Mieter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Dienstagabend, gegen 18:45 Uhr, nach Hause kam, bemerkte er den Lichtschein einer Taschenlampe in seiner Wohnung. Auf Zuruf flüchtete der Täter und sprang vom Balkon. Der Mann entkam unerkannt. Der Einbrecher war auch hier vermutlich unter Zuhilfenahme des Fallrohres auf den Balkon geklettert und durch die Balkontür gewaltsam in die Wohnung eingedrungen. Es wurden Schränke und Behältnisse durchsucht. Die Beute war hier ein Laptop, eine Digitalkamera, Schmuck und Uhren.

In der Nacht zum Dienstag, 11. Januar 2011, kam es auf der Dungestraße in Herdringen zu einem Einbruch in eine Bäckerei. Die unbekannten Täter brachen die Eingangstür auf und kamen so ins Innere. Was entwendet wurde, konnte noch nicht gesagt werden.

In der Nacht zum Montag, 10. Januar 2011, versuchten unbekannte Täter, die Eingangstür einer Gaststätte auf der Bahnhofstraße aufzuhebeln. Die Tür hielt den Aufbruchversuchen aber stand.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen bitte an die Polizei in Arnsberg, Tel. 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK