Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). In der Nacht zum Mittwoch [27. Juli 2011] versuchten gegen 01:05 Uhr drei männliche Personen in das Alte Rathaus am Alten Markt in Arnsberg einzubrechen. Eine aufmerksame Zeugin meldete dies über Notruf der Polizei.

Die eingesetzten Polizisten der Polizeiwache Arnsberg konnten eine Person vor Ort antreffen. Diese lief sofort in Richtung Jägerstraße davon, konnte jedoch gestellt und festgenommen werden. Wenig später meldete ein Anwohner im Bereich der Straße „Am Schreppenberg“ eine verdächtige Person zwischen den Wohnhäusern. Bei Eintreffen der Polizei konnte eine männliche Person auf dem Boden liegend angetroffen werden. Dabei handelte es sich um eine weitere flüchtige Person vom Alten Markt. Auch diese wurde festgenommen.

Die dritte männliche Person konnte bislang noch unerkannt entkommen. Die Ermitt-lungen dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK