Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Unbekannte nutzten am Dienstag [29. Dezember 2015] zwischen 15:45 Uhr und 18:15 Uhr die Abwesenheit der Bewohner eines Hauses am Liboriweg in Neheim. Sie gelangten vermutlich über angrenzende Grundstücke in den Garten des Gebäudes, wo sie eine Tür aufhebelten und dann ungesehen in den Räumen verschwanden.

Sie durchsuchten sämtliche Etagen des Hauses, das sich in der Nähe der Straße „Ruhr-Möhne-Eck“ befindet. Dabei gefundenen Schmuck und Bargeld packten sie in eine Tasche. Als einer der Bewohner gegen 18:15 Uhr nach Hause kam, hörte er Geräusche. Diese rührten von der Flucht der Einbrecher, die von der Heimkehr des Zeugen überrascht worden waren.

Da die Flucht in aller Eile erfolgte, ließen sie die bereitgestellte Beute zurück. Der Hausbewohner konnte die Täter nicht sehen, vermutet aber aufgrund der Geräusche, dass es sich um zwei Einbrecher handelt.

Zeugen, die am Dienstagnachmittag rund um den Tatort verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben oder die Flucht der Täter beobachten konnten, wenden sich bitte mit diesen Informationen unter 02932/90200 an die Polizei Arnsberg.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)