Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Unbekannte Einbrecher haben in Arnsberg in einer Kleingarten-anlage an der Straße Auf den Kämpen mehrere Lauben und Geräteschuppen aufgebrochen. Der Tatzeitraum muss zwischen Sonntagnachmittag [22. September 2013] und Montagmorgen [23. September 2013] liegen.

Nachdem die Diebe sich jeweils gewaltsam Zugang zu den abgeschlossenen Lauben und Schuppen verschafft hatten, entwendeten sie diverses Werkzeug wie Bohrmaschinen, Kettensägen, Heckenscheren, Stromaggregate und ähnliche Dinge. Montagnacht [23. September 2013] meldete gegen 05:00 Uhr ein Zeuge der Polizei zwei verdächtige Personen, die mit diversen Werkzeugen im Bereich Arnsberger Burgweg unterwegs waren. Die Verdächtigen konnten sich einer Kontrolle durch die Polizei entziehen, ließen bei ihrer Flucht zu Fuß aber die Werkzeuge zurück. Bei diesen Werkzeugen handelt es sich mutmaßlich um die Beute aus den Einbrüchen in die Gartenlauben. Die Kriminalpolizei prüft dies aktuell.

Zeugen, die Angaben zu den Einbrüchen machen können oder die Personen mit dem Werkzeug in Arnsberg gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis