Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). In der Nacht auf Donnerstag [10. September 2015] ist es um 0:15 Uhr zu einer Alarmauslösung an einem Tankstellenshop in Herdringen an der Wiebelsheidestraße gekommen. Die Tankstelle gehört zu einem Warenhauskomplex.

Als die Polizei über den Alarm informiert worden war, stellte sie am Tatort fest, dass ein oder mehrere Täter zunächst versucht haben die Tür zu dem Shop einzuschlagen. Als dies nicht gelang, zerschlugen sie ein Fenster und kletterten in den Verkaufsraum. Dort hatten sie es auf Tabakprodukte abgesehen. Nachdem sie eine noch unbekannte Menge an Zigarettenschachteln in aller Eile zusammengerafft hatten, flohen sie vom Tatort. Bei Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnten die Täter nicht mehr gefunden werden.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes gesehen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 02932-90200 mit der Polizei Arnsberg in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)