Print Friendly

Arnsberg (ots). In Hüsten hatte am Dienstag [29. Dezember 2015] ein Einbrecher leichtes Spiel. Er betrat das Gelände eines Mehrfamilienhauses an der Straße „Drostenfeld“. Dort fand er eine zwar geschlossene, aber versehentlich nicht abgeschlossene Terrassentür vor.

Er musste sie nur aufschieben und gelangte so in die Wohnräume. Nachdem er diese komplett durchsucht und eine Kleingeldsammlung gestohlen hatte, verließ er die Erdgeschosswohnung wieder. Anschließend stöberte er noch in einem Schuppen auf dem Grundstück nach möglicher Beute, bevor er dann vom Tatort flüchtete.

In der betroffenen Wohnung war am Dienstag in der Zeit von 16:30 Uhr bis 21:30 Uhr niemand zu Hause. Mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch geben können, werden gebeten, unter 02932/90200 Kontakt mit der Polizei Arnsberg aufzunehmen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)