Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Donnerstag [08. Mai 2014] erbeuteten gegen 02:00 Uhr drei Einbrecher aus einem Bekleidungsgeschäft in Neheim an der Oberstraße einen Bildschirm. Zuvor hatten die Täter versucht, eine Schaufensterscheibe einzuschlagen, was aber nicht gelang.

Dann nahmen sie eine Platte aus dem Gehweg und warfen damit die Scheibe der Eingangstür ein. So konnten die drei Täter in den Verkaufsraum des Geschäfts eindringen, wo sie dann den Bildschirm des Herstellers Apple vorfanden und als Beute mitnahmen. Nachdem die Täter das Geschäft verlassen hatten, flüchteten sie über die Apothekerstraße und dann weiter über den Schulhof der Grimmeschule. Bei dem Einbruch entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Zeugen konnten angeben, dass es sich um drei männliche Personen gehandelt hat. Diese wurden beschrieben als

  1. Tatverdächtiger: zwischen 170 und 175 Zentimeter groß, etwa 16 Jahre alt, schwarze Haare, südländisches Erscheinungsbild, bekleidet mit einem weißen Pullover.
  2. und 3. Tatverdächtiger: Ungefähr 170 Zentimeter groß, ebenfalls ungefähr 16 Jahre alt, bekleidet mit schwarzen Kapuzenpullovern und schwarzen Hosen, einer hatte eine weiße Tasche bei sich.

Die Kriminalpolizei Arnsberg bittet um weitere Hinweise zu dem Einbruch oder zu den beschriebenen Personen unter der Telefonnummer 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis