Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein Arnsberger ist am Montag [25. Januar 2016] mit seinem E-Bike zur Ruhrstraße in Arnsberg gefahren. Als er dort gegen 18:00 Uhr eintraf, stellte er sein Fahrzeug vor einem Hotel ab, verschloss es mit dem integrierten Schloss und ging weg. Gegen 19:15 Uhr kehrte er zu dem Abstellort zurück, konnte aber sein Fahrrad mit Trittunterstützung nicht mehr finden.

Dies war während seiner Abwesenheit gestohlen worden. Möglicherweise hat der Täter das E-Bike einfach weggetragen und sich nicht die Mühe gemacht, das Schloss zu knacken. Das E-Bike wurde beschrieben als schwarz lackiert mit auffällig breiten Reifen. Dort, wo an herkömmlichen Fahrrädern der Gepäckträger montiert ist, befindet sich bei diesem E-Bike der Akku für den Motor.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können oder sehen konnten, wie das Rad möglicherweise weggetragen wurde, sich unter der Telefonnummer 02932/90200 mit der Polizei Arnsberg in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)