Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Voßwinkel (ots) Am Montag [04. Januar 2016] ist ein Einbrecher in Voßwinkel in ein Wohnhaus an der Haarhofstraße eingedrungen. Er brach zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr ein Fenster auf und kletterte in das Zimmer dahinter. Dort suchte er im Mobiliar nach Beute, fand aber offensichtlich nichts was ihn interessierte.

Wohnungseinbrüche zur Tageszeit oder am frühen Abend sind in der „dunklen Jahreszeit“ leider nicht ungewöhnlich. Regelmäßig baldowern die Täter vorher aus, ob jemand zu Hause ist. In diesem Fall aber stieg der Einbrecher in das Gebäude ein, während sich ein Hausbewohner in einem der anderen Räume des Hauses aufhielt. Als der Mann den Einbruch bemerkte, war der Täter bereits ohne Beute vom Tatort geflohen.

Sachdienliche Hinweise, zum Beispiel zu verdächtigen Personen im Bereich der Haarhofstraße, werden an die Polizei Arnsberg erbeten. Entsprechende Zeugen werden um Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 02932/90200 gebeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)