Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Freitag [22. September 2017] beabsichtigte gegen 13:08 Uhr eine 60-jährige Pkw-Fahrerin aus Arnsberg von der B 7 nach links auf die A 46 abzubiegen. Sie musste verkehrsbedingt an der roten Lichtsignalanlage warten.

Der nachfolgende 38-jährige Pkw-Fahrer aus Marl erkannte dies zu spät. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte er sein Fahrzeug nach links. Dort kollidierte er jedoch mit dem Pkw eines 67-jährigen Fahrers aus Ense. Durch die Wucht wurde das Fahrzeug des 39-Jährigen auf den Pkw der wartenden 60-jährigen Frau geschoben.

Der 67-Jährige, seine 64-jährige Beifahrerin und der 38-Jährige wurden leicht verletzt. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt nach ersten Schätzungen ca. 10.000 Euro. (PK)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell